An g‘sunda Gnuss
förs Fäscht dahääm.

für 4 Personen

gföllte Zucchini

4 mittelgrosse Zucchini
8 Tomaten
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
ital. Kräuter
Gemüsesalz
frischer Basilikum
Olivenöl

250 g Magerquark
1 Ei
50 gr Parmesan
frische Kräuter (Peterli, Schnittlauch..)

gföllte
Zucchini

Zucchini längs halbieren und aushöhlen, in eine Gratinform legen. Würzen mit Gemüsesalz und wenig Olivenöl beträufeln.

Tomaten, Zwiebel und Knoblauch alles klein würfeln und im Olivenöl andünsten. Mit wenig Wasser ablöschen, würzen mit Salz und italienischer Kräutermischung. Ca. 20 Min. köcheln lassen. Frischer Basilikum dazugeben und die Tomaten in die Zucchini füllen.

Quark in eine Schüssel geben. Das Ei und den Parmesan untermischen. Frische Kräuter klein schneiden und daruntermischen. Den Quark auf den Tomaten verteilen. Nochmals mit Parmesan bestreuen. 

Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Min. backen.

Nach oben
Nach oben

MACH KRÜTZLE!

Und säg üs dine Mähneg.



KENNST DU DIE WEBSEITE WWW.ALLESWURSCHT.LI?
WÜRDEST DU ES BEGRÜSSEN, WENN AN VERANSTALTUNGEN, NEBST DER ÜBLICHEN VERPFLEGUNG ALTERNATIVANGEBOTE ZUR VERFÜGUNG STEHEN?
HAST DU SELBST SCHON REZEPTE VON ALLES WURSCHT AUSPROBIERT?
WÜRDE DIR EINE ART REZEPTBUCH DIE BENÜTZUNG ERLEICHTERN?
WÜRDEST DU DEINEM VEREIN EMPFEHLEN, IDEEN AUS DER RUBRIK «FÖRS FÄSCHT VOM VEREIN» AN EINER VERANSTALTUNG AUSZUPROBIEREN?
HAST DU DIE SEITE SCHON BESUCHT?


DANKE VIELMOL!

jetzt muasch es nono abschecka,
das a dr Umfrog Talnümsch