An g‘sunda Gnuss
förs Fäscht dahääm.

Zutaten für ca. 6-8 Personen:

200 g Dinkelvollkorn Mehl
200 g Dinkelweiss Mehl
1 TL Salz
½ Würfel Hefe
250 ml Wasser
2 EL Olivenöl

100 g Créme fraiche mit
100 g Magerquark verrühren.
100 g Rohschinkenwürfel
6 Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden (Können auch Zwiebeln sein)
4 EL Sbrinz oder Parmesan
Wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle

Heissa Flammkuacha

Mehl in eine Schüssel geben, Hefe im warmen Wasser auflösen und zum Mehl geben, Salz und Olivenöl dazugeben und alles zusammen zu einem glatten Teig kneten.

Teig zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. auf das Doppelte gehen lassen.

Teig in 6 – 8 Teile teilen und sehr dünn auswallen, je 2 ausgewallte Teige auf ein Kuchenblech legen. Mit der Masse aus Créme fraiche und Magerquark bestreichen, so dass rundum noch ein Rand frei bleibt.

Käse drüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen, Frühlingszwiebeln und Rohschinkenwürfel darauf verteilen.

Variante: Paprikawürfel, Spargelspitzen, Zucchetti darauf verteilen.

Im Vorgeheizten Backofen ca. 6-8 Min. auf 250 grad Heissluft backen.

Nach oben
Nach oben

MACH KRÜTZLE!

Und säg üs dine Mähneg.



KENNST DU DIE WEBSEITE WWW.ALLESWURSCHT.LI?
WÜRDEST DU ES BEGRÜSSEN, WENN AN VERANSTALTUNGEN, NEBST DER ÜBLICHEN VERPFLEGUNG ALTERNATIVANGEBOTE ZUR VERFÜGUNG STEHEN?
HAST DU SELBST SCHON REZEPTE VON ALLES WURSCHT AUSPROBIERT?
WÜRDE DIR EINE ART REZEPTBUCH DIE BENÜTZUNG ERLEICHTERN?
WÜRDEST DU DEINEM VEREIN EMPFEHLEN, IDEEN AUS DER RUBRIK «FÖRS FÄSCHT VOM VEREIN» AN EINER VERANSTALTUNG AUSZUPROBIEREN?
HAST DU DIE SEITE SCHON BESUCHT?


DANKE VIELMOL!

jetzt muasch es nono abschecka,
das a dr Umfrog Talnümsch