Än gsunda Gnuss
bim Znüni.

12 Portionen

Sälbgmachte Müasleriegel

110 g Mandeln
200 g Haferflocken
20 g Leinsamen
30 g Nüsse und Samen (z.B. Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Sesam, Mohn, Chiasamen)
80 g Ahornsirup
65 g Mandelmus
20 g Kokosöl
200 g Medjool-Datteln (entsteint)
100 ml Wasser (warm)
60 g getrocknete Cranberrys
Öl zum Einfetten
Meersalz zum Würzen

Sälbgmachte Müasleriegel

Backofen auf 180°C vorheizen. Backform einfetten und mit Backpapier auslegen.

Mandeln grob hacken und mit Haferflocken, Leinsamen und gemischten Nüssen und Samen auf einem Backblech verteilen. Ca. 12 Min. auf der mittleren Schiene bei 180°C goldbraun rösten. Ahornsirup, Mandelmus und Kokosöl in einem kleinen Topf verrühren und bei mittlerer Hitze erwärmen bis eine cremige Masse entsteht.

Datteln ca. 5 Min. im warmen Wasser ziehen lassen. Anschließend mit einem Stabmixer zu einer cremigen Paste pürieren. Die Paste unter die Ahornsirupmischung rühren.

Nussmischung aus dem Backofen nehmen, ca. 5 Min. abkühlen lassen und anschließend in eine große Schüssel füllen Cranberrys und Dattelmischung untermengen. Mit einer Prise Salz würzen. Die Masse in der vorbereiteten Form verteilen und mit einem Gummispatel glatt streichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. goldbraun backen. Falls die Oberfläche zu dunkel wird, mit Aluminiumfolie abdecken. Aus dem Backofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und in gleich große Müsliriegel schneiden. Müsliriegel vor dem Servieren komplett auskühlen lassen.

Nach oben
Nach oben