Härbschtlege Rezäpt –
för gross und klii.

4 Personen

Härbschtquiche met Zuchhini

Zutaten Teig: 

200 g Vollkornmehl
 ¼ Tl Salz, ¼ Tl Backpulver
110 ml Wasser
30 ml Albaöl oder Rapsöl

Zutaten Füllung:

2 Zucchini
1 Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
100 g Rohschinken

250 g Magerquark
2 Eier
1 ½ dl Milch
Wenig Salz und Pfeffer
Ca. 50 g geriebener Käse
1 Tl Maizena

Härbschtquiche met Zuchhini

Für den Teig alle Zutaten mischen und mit der Küchenmaschine oder von Hand zu einem Teig verarbeiten und mindesten 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Zucchetti  und Frühlingszwiebeln waschen und in Rädli schneiden, den Rohschinken in kleine Streifen schneiden und alles in einer Bratpfanne ca. 5 Min. anbraten, mit Gemüsesalz und Pfeffer abschmecken und auf die Seite stellen.  Den Knoblauch klein schneiden. Milch, Eier, Quark, Käse, Knoblauch und Maizena vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Teig zwischen zwei Backpapieren auswahlen und je nach Grösse der Förmli Teig ausstechen. Die Förmli mit Albaöl bepinseln und den Teig in die Förmli drücken, mit einer Gabel 2 -3 mal einstechen.

Zucchetti, Frühlingszwiebeln und Rohschinken in die Teigförmli verteilen,  die Milchmischung darüber gießen und die Quiche in 20-30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad goldbraun backen.

Mit einem grünen Salat servieren.

Nach oben
Nach oben