Än gsunda Gnoss us
Liachtaschtää.

Suurkrut met Schinka

1 Kg Sauerkraut
600 g Rippli roh
1 Zwiebel
2 EL Albaöl oder Butter
1 dl Weisswein
ca. 7 dl Bouillon
4 Wachholderbeeren
1/2 TL gemahlener Kümmel
2 mittelgrosse Kartoffeln

Suurkrut met Schinka

Sauerkraut abtropfen, sehr gut ausdrücken. Geräuchertes rohes Rippli und Zwiebel in kleine Würfel schneiden, ca. 5 Min. im Albaöl dämpfen. Sauerkraut beigeben, mit einem EL Mehl bestäuben und  ca. 2 Min. weiterdämpfen. Mit dem Weisswein und der Bouillon ablöschen, das Sauerkraut muss knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Wacholder und Kümmel nach Bedarf dazugeben. In der Pfanne zugedeckt ca. 1 Std. köcheln lassen, immer wieder rühren. Die rohen Kartoffeln am Bircherraffel in das Sauerkraut raffeln und gut rühren. Restl. Rippli in Scheiben schneiden und oben aufs Sauerkraut legen und mit kochen. Alles nochmals ca. 1/4 Std. köcheln lassen, event. nochmals Bouillon dazugeben. Vorsicht wegen dem anbrennen, immer wieder rühren! 

Nach oben
Nach oben

MACH KRÜTZLE!

Und säg üs dine Mähneg.



KENNST DU DIE WEBSEITE WWW.ALLESWURSCHT.LI?
WÜRDEST DU ES BEGRÜSSEN, WENN AN VERANSTALTUNGEN, NEBST DER ÜBLICHEN VERPFLEGUNG ALTERNATIVANGEBOTE ZUR VERFÜGUNG STEHEN?
HAST DU SELBST SCHON REZEPTE VON ALLES WURSCHT AUSPROBIERT?
WÜRDE DIR EINE ART REZEPTBUCH DIE BENÜTZUNG ERLEICHTERN?
WÜRDEST DU DEINEM VEREIN EMPFEHLEN, IDEEN AUS DER RUBRIK «FÖRS FÄSCHT VOM VEREIN» AN EINER VERANSTALTUNG AUSZUPROBIEREN?
HAST DU DIE SEITE SCHON BESUCHT?


DANKE VIELMOL!

jetzt muasch es nono abschecka,
das a dr Umfrog Talnümsch