4 Personen

Tomatenspaghetti mir Poulethackfleischbällchen

500 g Vollkornspaghetti

1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 EL Tomatenpüree
4 grosse Tomaten ( im Winter Pelatti) 
1 kleine Chilly
Italienische Kräuter frisch oder getrockne
1/2 TL Salz

4 Pouletbrüstchen vom Metzger fein hacken lassen
1/2 Zwiebel
1 gestrichener TL Paprika
wenig Salz und Pfeffer
1 Ei
Peterli
2 EL Olivenöl

 

Klima Ergebnis

Tomatenspaghetti mit Poulethackfleischbällchen

Für die Tomatensauce Zwiebel und Knoblauch fein hacken und im Olivenöl dünsten. Tomatenpüree dazugeben und die Tomaten in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. Chilli klein scheiden und mit dem Salz dazugeben. Ca. 1 Std. köcheln lassen. Die frischen Kräuter erst zum Schluss dazugeben.

Für die Fleischbällchen die Zwiebel und Peterli ganz fein hacken und mit dem Poulet mischen, Ei und Gewürze dazugeben und gut durchkneten. Kleine Bällchen formen und im Olivenöl rundum sehr langsam durchbraten.

Die Spaghetti nach Packungsbeilage kochen und mit der Tomatensauce und den Hackfleischbällchen mischen, garnieren mit frischen Kräutern und geniessen. 

Nach oben
Nach oben